.
Anmeldung | Registrieren | Hilfe
in Suchen

Syntaxfehler in INSERT INTO und kein ENDE

Letzter Beitrag 09. Jun 2013 18:40 von alexfaust77. 4 Antworten.
Seite 1 von 1 (5 Treffer)
Beiträge sortieren: Zurück Weiter
  • 09. Jun 2013 2:11

    • alexfaust77
    • Top 75 Mitwirkender
    • Registriert am 14. Jan 2013
    • Beiträge 22
    • Punkte 230

    Syntaxfehler in INSERT INTO und kein ENDE

    Hallo zusammen,

    ich muss euch leider nochmal belästigen.

    Ich habe ein kleines Problem mit meiner SQL - Anweisung :

     

    Dim sqlstatement As String = "INSERT INTO DB1(Datum,Firmenname, Zusatz, Strasse, Ort, Telefon1, Telefon2, Fax, Email, Internetseite," & _

    "Ansprechpartner, Berufsbild, bewerbungsart, Ergebnis, Beworben, Memo)" & _

    " VALUES ('" & txtDatum & "','" & txtFirma & "','" & txtZusatz & "', " & _

    " '" & txtStrasse & "','" & txtort & "','" & txttel1 & "', " & _

    " '" & txttel2 & "', '" & txtfax & "', '" & txtemail & "', " & _

    " '" & txtinternet & "' ," & _

    " '" & txtkontakt & "', '" & txtberuf & "', " & _

    " '" & txtart & "', '" & txtergebnis & "', " & _

    " '" & CheckBox1.CheckState & "','" & Strnotiz & "')"

     

    Der letzte String - Strnotiz bringt mir immer die Fehlermeldung das ein Syntaxfehler in INSERT INTO vorliegt und ich kann die Ursache nicht finden. Ist es möglich das es an der Zeichenlänge von 255 Zeichen liegt ??. Etwas anderes wüsste ich nämlich nicht, die Eingabe erfolgt in einem einzeiligen Textfeld. Ich habe auch die Spalte in der DB gelöscht und neu erstellt auch als Text deklariert. Nehme ich die Strnotiz heraus funktioniert die Anweisung tadellos. Ich komme fast vom glauben ab. Seit Tagen sitze ich an dem Mist hier - konvertiere in String - schmeiße das Multiline Feld weg - ändere die DB und nix hilft. In der Spalte sind auch keine Einträge vorhanden oder ist er vielleicht mit der Vielzahl der Elemente überfordert ich weis es einfach nicht.

    Hmm - Achso ja es handelt sich um eine Access DB - Ich sehe auch gerade das er mit die SQL Anweisung in 3 Zeilen zerlegt hat -das ist im Visual Studio nicht der fall, da ist es 2zeilig.

    Hier vielleicht noch ein kleiner hinweis in der Hoffnung das es der entscheidende Tipp sein könnte.

    In der Update Anweisung ist die Fehlermeldung etwas anders => fehlender Operator in Abfrageausdruck "1' Memo ="TestTestTEST"

    Ich habe auch leider keine  Ahnung wo die 1 herkommt. Ich habe nirgends etwas dergleichen hingeschrieben - eventuell ist es das gleiche Problem bei INSERT INTO.

    Ich hoffe irgendjemand hat einen Rettungsanker parat :-)

    Grüße Alex

    • IP-Adresse ist Registriert
  • 09. Jun 2013 14:59 Antwort zu

    • Lars Schmitt
    • Top 10 Mitwirkender
      Männlich
    • Registriert am 22. Jan 2008
    • Witten
    • Beiträge 381
    • Punkte 6.210
    • Moderator

    Syntaxfehler in INSERT INTO und kein ENDE

    Hallo Alexfaust77,

    ich meine mich zu erinnern, dass Memo in Access ein resaviertes Wort ist, versuche einfach mal das Feld Memo in zb Memo1 umzubenennen. (sowohl in der Datenbank als auch in deinem SQL)

    Des weiteren möchte ich Dir empfehlen, dich mal etwas näher mit der Funktion string.Format oder besser noch, den SQLParameter Funktionen auseinander zu setzten.

    Viele Grüße
    Lars
    • IP-Adresse ist Registriert
  • 09. Jun 2013 15:02 Antwort zu

    • Jan Welker
    • Top 10 Mitwirkender
      Männlich
    • Registriert am 13. Jan 2008
    • 90491
    • Beiträge 1.512
    • Punkte 20.650
    • Moderator

    Syntaxfehler in INSERT INTO und kein ENDE

    Hallo,

    ja genau. Bitte verkette keine SQL Strings sondern nutze Parameter!

    http://dotnet-snippets.de/snippet/schutz-vor-sql-injektion/201

    Jan
    • IP-Adresse ist Registriert
  • 09. Jun 2013 16:08 Antwort zu

    • alexfaust77
    • Top 75 Mitwirkender
    • Registriert am 14. Jan 2013
    • Beiträge 22
    • Punkte 230

    Syntaxfehler in INSERT INTO und kein ENDE

    Hallo,

    vielen Dank euch beiden für den Tipp. Das werde ich versuchen und hoffe das es hilft :-)
    Mit Parametern und der Wartbarkeit werde ich mich noch beschäftigen - vielen Dank für den Link:-)

    Zur Zeit bin ich froh wenns einfach nur funktioniert :-)

    Nochmal vielen Dank für die Tipps
    • IP-Adresse ist Registriert
  • 09. Jun 2013 18:40 Antwort zu

    • alexfaust77
    • Top 75 Mitwirkender
    • Registriert am 14. Jan 2013
    • Beiträge 22
    • Punkte 230

    Syntaxfehler in INSERT INTO und kein ENDE

    Hallo,

    habe alles geändert - aber leider ohne Ergebnis. Ich erhalte folgende Meldung =>

     

    Syntaxfehler ( fehlender Operator ) in Abfrageausdruck "0' Bemerkungen =

    'Recherche - Email".

    Mich wundert es einfach wo die 0 herkommt, ich habe nirgends so etwas eingetragen.

     

    Grüße Alex und vielen Dank

    • IP-Adresse ist Registriert
Seite 1 von 1 (5 Treffer)

Regeln | Impressum